Gericht verbietet 1und1-Werbung

September 28, 2017

1&1 darf nicht mit der Aussage "Das beste Netz gibt's bei 1&1" werben. Das Oberlandesgericht Köln entschied am Mittwoch die Werbung sei irreführend dem Kunden gegenüber. Das Gericht gab somit einem Antrag der Deutschen Telekom statt.

 

1&1 habe kein eigenes unabhängiges Netz so das Gericht. Stattdessen nutzt 1&1  aber die Netze anderer Anbieter, unter anderem das  der Telekom. Weiterhein darf auch das Telekom Schutz Logo nicht gezeigt werden, dies verletze das Markenrecht.

 

1&1 hatte im August und September mit dem "besten Netz" geworben. Im Fernsehn auf Plakaten und im Internet zeiget 1&1 In dem Werbespot nach Gerichtsangaben ein Großraumplakat an einer Hochhausfassade, welches ein Telekom-Plakat mit der eigenen Werbung überdeckt.

 

 

 

Die Gerichtsentscheidung vom 19. September ist noch nicht rechtskräftig.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Kostenloses Zubehör-Paket beim Kauf eines Samsung Galaxy S8 oder S8+

September 28, 2017

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter